ma.ja

Authentic Stock Photography by ma.ja

Bio

With Photocase since 2010.

Photos
35
Follower
0
Likes
100
Comments
173

Photos

Display all images

Lightboxes

Favs

Follower

Community

danke für den hinweis! blöderweise muss man da angemeldet sein, das überlege ich mir noch

Hey, schön dass du noch da bist. Ich drück dir die Daumen für deine beiden Fotos.
Ich versuche gerade jeden Tag mindestens ein Bild zu machen - da kommt zwar nicht immer was bei raus, aber es hilft trotzdem.

ma.ja - ich hoffe, dir geht es gut und du bist noch aktiv? Lange nichts mehr von dir gesehen... Liebe Grüße.

liebe maja,
das ist sehr nett, dass du dich mal meldest. ich freu mich auch, dass du dir die neuesten werke angesehen hast.
uns gehts sehr gut und das ist sehr erfreulich. das leben ist wild und aufregend und nicht immer leicht, aber wir kriegen es ganz gut hin, glauben wir. aber jetzt freuen wir uns mal auf die nächsten hoffentlich ruhigeren tage.
ich wünsche dir und deiner familie ein angenehmes und ruhiges fest und ein aufregendes und tolles neues jahr!
alles liebe,
john

Danke für den Link zum Foto....so ein Bild geht hin und wieder seltsame Wege

Schöne neue Bilder hast du seit meinem letzten Besuch hier hochgeladen. Irgendwie fühle ich mich dir verbunden im gemeinsamen Kampf um Bestätigung(en) und freue mich immer, wenn wieder ein Bild von dir im Shop ist.

kontrollier mal dein link bei facebook zu photocase

.
danke für deinen eintrag im blog. unser buch gibt es nicht im handel, das kriegst du bei mir. ist aber nicht ganz billig, da die herstellungskosten schon sehr hoch sind. bei interesse meld dich noch mal bei mir.
gruß, time.

Hmm. Wenn Dich das persönlich mitnimmt, dann stimmt aber grundsätzlich etwas nicht.
DU bist nicht das Gesundheitssystem. Du bist Teil davon, aber nicht dafür verantwortlich. Deine Arbeit ist die wichtigste überhaupt - Du bist das Gegenüber für die Menschen in Not. DAS zählt allein. Aber das hat mit Grundsatzdiskussionen über das Gesundheitssystem nichts zu tun.
Wie heißt es so schön: "die Dinge gelassen sehen, die ich nicht ändern kann" (den Anfang hab ich mir gespart, um Irritationen zu vermeiden)